info@daheim24.ch Ihr direkter Draht zu uns: 041 760 0715

Zu diesen Zeiten erreichen Sie uns telefonisch!

Montag bis Freitag
von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
sowie Dienstag und Mittwoch
von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr.

Telefon: 041 760 0715

Der Blog von DAHEIM24

Informationen rund um die Senioren-Betreuung

Urlaub für Senioren

|  Fit im Alter

Immer mehr Senioren sind bis ins hohe Alter aktiv. Fremde Länder und andere Kulturen bieten eine willkommene Abwechslung zum Alltag und geben neue Impulse.

Urlaub für Senioren: Erholung hat keine Altersbeschränkung

Kraft tanken, Neues entdecken und Gemeinsames erleben – wo geht das besser als im Urlaub? Doch nicht nur junge Menschen reisen gerne. Immer mehr Senioren sind bis ins hohe Alter aktiv. Fremde Länder und andere Kulturen bieten eine willkommene Abwechslung zum Alltag und geben neue Impulse. Mittlerweile gibt es ein breites Urlaubsangebot speziell für Senioren. So kann selbst älteren Menschen mit Erkrankungen sicheres Reisen ermöglicht werden. Das Besondere: Seniorenreisen sind exakt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt. Neben altersgerechten Unterkünften bieten die Veranstalter auch ein Ausflugs- und Rahmenprogramm speziell für ältere Menschen an. Ausserdem fällt es leicht, in einer Gruppe Gleichgesinnter sozialen Anschluss zu finden, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

All inklusive: Erholung mit Rundum-Betreuung

Im Urlaub wollen wir uns erholen und aus dem Alltag abtauchen. Das gilt auch für Senioren, die beispielsweise an Diabetes, Demenz, Parkinson oder den Folgen eines Schlaganfalls leiden. Das Reisen allein ist dann nicht mehr ohne weiteres möglich. Gerade für Menschen mit starken Einschränkungen bieten die Veranstalter betreute Reisen mit medizinischem Fachpersonal an. Geschulte Pflegekräfte und Ärzte kümmern sich dabei rund um die Uhr um die Reisenden und haben unter anderem ein Auge auf die regelmässige Einnahme von Medikamenten oder unterstützen Senioren mit Gehbehinderung. Zusätzliches Plus: Im Notfall ist sofort Hilfe vor Ort. Immer häufiger entscheiden sich deshalb auch ältere Menschen ohne schwerwiegende Vorerkrankung für eine betreute Reise.

Urlaub mit pflegebedürftigen Angehörigen: Einmal Akku aufladen für Alle

Möchte man gemeinsam mit pflegebedürftigen Angehörigen verreisen, gilt es im Vorfeld bereits einiges zu beachten. Wir haben eine kurze Checkliste zusammengestellt:

  • Ist die Unterkunft barrierefrei? Ist die Einrichtung behindertengerecht?
  • Wie ist die Lage zu Strand, Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten?
  • Gibt es ärztliche Versorgung vor Ort?
  • Ist bei Bedarf eine Spitex-Organisation verfügbar?
  • Wie hoch sind die Kosten?
  • Gibt es Apotheken in der Nähe?
  • Sind alle Reisedokumente (Reisepass, ggf. Visum, Auslandsversicherung, Tickets für Flug oder Zug) vollständig und aktuell?
  • Gibt es ein Unterhaltungsprogramm speziell für Senioren?

Wenn man sich sicher sein möchte, wählt man einfach Reiseveranstalter und Hotels, die sich auf den Urlaub von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen spezialisiert haben. Vor Ort betreuen examinierte Pflegekräfte die pflegebedürftige Person, während sich die sonst pflegenden Angehörigen eine Auszeit gönnen. Auch bei gemeinsamen Aktivitäten ist stets eine Pflegekraft als Unterstützung dabei. So können alle Beteiligten gemeinsam eine Auszeit nehmen und sich erholen.

Eine grosse Unterstützung kann auch eine 24-Stunden-Pflege sein, die mit in den Urlaub fährt. So ist immer jemand an der Seite des Pflegebedürftigen und auch die Angehörigen können während der Reise einmal durchatmen. DAHEIM24 berät Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten und vermittelt auf Wunsch liebevolles Pflegepersonal.

Zurück

Wünschen Sie ein unverbindliches kostenloses Beratungsgespräch?

Sie erreichen uns unter Telefon 041 760 07 15 und erhalten ein qualitativ hochwertiges Beratungsgespräch zur 24 Stunden Betreuung zu Hause für sich und Ihre Familie.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Betreuungsangebot anfordern

Auf Grundlage Ihrer Angaben erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles, kostenloses und unverbindliches Angebot.

Zum Fragebogen