info@daheim24.ch Ihr direkter Draht zu uns: 041 760 0715 - Mo - Fr: 9:00 - 17:00

Der Blog von DAHEIM24

Informationen rund um die 24 Stdunden Betreuung

Gesund Altern durch ausgewogene Ernährung

|  Fit im Alter

Fit und vital in der zweiten Lebenshälfte – wer möchte das nicht sein? Als Voraussetzung für eine hohe Lebensqualität bis ins fortgeschrittene Alter gilt für die meisten gute körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Eine gesunde Lebensführung trägt entscheiden dazu bei. Neben ausreichend Bewegung ist vor allem die Ernährung entscheidend für das Wohlbefinden.

 

Fit und vital in der zweiten Lebenshälfte – wer möchte das nicht sein? Als Voraussetzung für eine hohe Lebensqualität bis ins fortgeschrittene Alter gilt für die meisten gute körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Eine gesunde Lebensführung trägt entscheiden dazu bei. Neben ausreichend Bewegung ist vor allem die Ernährung entscheidend für das Wohlbefinden

Doch je älter wir werden, desto weniger Energie verbrennt unser Körper für die Leistung der Organe. Der Stoffwechsel läuft auf Sparflamme und der Gesamtumsatz verringert sich. Gleich bleibt hingegen der Nährstoffbedarf. Auch im fortgeschrittenen Alter muss unser Körper mit ausreichend Eiweiss, Kohlenhydraten, Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen versorgt werden. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist deshalb besonders wichtig.

Fehlernährung kann krank machen – beugen Sie vor

Viele Senioren ernähren sich nicht optimal. Häufig liegt das am nachlassenden Hungergefühl, Verdauungsstörungen oder Schmerzen beim Kauen. Oft wird das Essen auch einfach vergessen. Die Folgen: Vitamin-, Mineral- und Eiweissmangel. Ausserdem sind die Mahlzeiten häufig zu fett und kalorienreich. 
Zuviel davon kann Übergewicht fördern. Zuckererkrankungen und Arthrose können die Folge sein. Ausserdem sind viele Rentner auf Medikamente angewiesen. Leider unterstützen manche zusätzlich Fehlernährung. Rheumamittel beispielsweise schlagen häufig auf den Magen. Entwässerungstabletten können zu starkem Flüssigkeitsmangel führen. Deshalb ist es umso wichtiger, dem vorzubeugen. Und das ist gar nicht so schwer. Tipps für eine gesunde, ausgewogene Ernährung haben wir im folgenden Abschnitt für Sie zusammengestellt.

Gesund Essen – vital Bleiben

Grundsätzlich gelten die Empfehlungen für gesunde Ernährung in jedem Alter: Frisches Obst, Gemüse und Vollkorn-Getreideprodukte sollten häufig auf dem Speiseplan stehen. Fleisch, fett- und zuckerhaltige Lebensmittel dagegen nur selten. Ausserdem rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, täglich Milchprodukte und einmal pro Woche Seefisch zu verzehren. Und ganz wichtig: trinken. Ältere vergessen häufig ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. 1,5 Liter Wasser, Tee oder Saftschorlen am Tag sind eine gute Menge. Einige Lebensmittel sind übrigens richtige Fitmacher – und die haben wir hier einmal zusammengestellt:

  • Haferflocken: Die kleinen Flocken sind sehr ballaststoffreich, wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und Senken das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle.

  • Eier: In Eiern finden sich satte 13 Vitamine. Die unter anderem für starke Knochen sorgen und das Risiko von grauem Star und Makuladegeneration mindern

  • Joghurt: Joghurt wirkt mit seinem hohen Kalziumanteil Osteoporose entgegen. Ausserdem kurbeln die enthaltenen Bakterien die Verdauung an und helfen bei Verdauungsproblemen.

  • Heidelbeeren: Blaubeeren enthalten Antioxidantien, die einen positiven Einfluss auf das Gedächtnis haben und das Koordinationsvermögen verbessern können.

  • Äpfel: Äpfel sind voll mit Vitaminen und anderen gesunden Nährstoffen. Ihr Pektin beispielsweise liefert dem Körper Galacturonsäure. Diese kann den Insulinbedarf senken und ist somit bei Diabetes hilfreich. 

  • Fisch: Fisch hat wenig Kalorien und sehr viele Proteine. Und das ist gesund fürs Herz. 

  • Broccoli: Broccoli ist mit den Vitaminen K, C, E und B sowie Kalzium und Eisen nicht nur ein wichtiger Nährstofflieferant. Der regelmässige Verzehr des Wundergemüses kann vor Krebs, Herzerkrankungen, Schlaganfällen und Makuladegeneration schützen. 

  • Dunkle Schokolade: Wohldosiert hat die leckere Nascherei eine blutdrucksenkende Wirkung.

Frisch kochen hält fit

Frisch zubereitetes, gesundes und vollwertiges Essen schmeckt einfach gut. Ausserdem beugt es Fehl- und Mangelernährung vor. Und Kochen kann natürlich auch Spass machen. Ganz nebenbei wird noch die Motorik geschult. Doch was, wenn das allein nicht mehr möglich ist? Eine 24-Stunden-Betreuung kauft ein und sorgt für ausgewogene Mahlzeiten auf dem Teller. DAHEIM24 vermittelt Ihnen gerne zuverlässiges Pflegepersonal, das sich liebevoll um die richtige Ernährung Ihrer Angehörigen kümmert. Sehr gerne berät Sie DAHEIM24 zu Ihren Möglichkeiten.

 

 

Zurück

Wünschen Sie ein unverbindliches kostenloses Beratungsgespräch?

Sie erreichen uns unter Telefon 041 760 07 15 und erhalten ein qualitativ hochwertiges Beratungsgespräch zur 24 Stunden Betreuung zu Hause für sich und Ihre Familie.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Betreuungsangebot anfordern

Auf Grundlage Ihrer Angaben erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles, kostenloses und unverbindliches Angebot.

Zum Fragebogen