info@daheim24.ch Ihr direkter Draht zu uns: 041 760 0715

Zu diesen Zeiten erreichen Sie uns telefonisch!

Montag bis Freitag
von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
sowie Dienstag und Mittwoch
von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr.

Telefon: 041 760 0715

Der Blog von DAHEIM24

Informationen rund um die Senioren-Betreuung

24-Stunden-Betreuung für Senioren: rundum die Uhr bestens versorgt!

|  Seniorenpflege zuhause

Erfahren Sie hier, wann professionelle Pflege von Vorteil ist, wie genau diese Pflege dabei unterstützt, die Lebensqualität von Betroffenen zu erhöhen

Ein Zuhause, in dem man sich so richtig wohlfühlen kann, ist eines der wichtigsten Faktoren für ein glückliches und zufriedenes Leben. Doch was, wenn im Alter irgendwann die Zeit gekommen ist, dass man alleine in seinem Zuhause nicht mehr ausreichend zurechtkommt? Dann lohnt es sich, über eine 24-Stunden-Pflege nachzudenken. Denn so können Senioren auch weiterhin ihre gewohnte Umgebung in vollen Zügen geniessen. Erfahren Sie hier, wann professionelle Pflege von Vorteil ist, wie genau diese Pflege dabei unterstützt, die Lebensqualität von Betroffenen zu erhöhen und wie auch Sie zuverlässige und liebevolle Live-In Betreuer finden können.

Was sind Anzeichen für die Notwendigkeit professioneller Unterstützung?

Es gibt einige Faktoren, die darauf hindeuten, dass Betroffene auf Hilfe in den eigenen vier Wänden angewiesen sein könnten. Zum Beispiel nimmt mit zunehmendem Alter die Sehkraft der Augen ab. Das führt dazu, dass beispielsweise Schmutz nicht mehr richtig erkannt und das Putzen daher immer fahrlässiger wird. Irgendwann sind die Augen möglicherweise so schlecht, dass die Tasten auf dem Telefon nicht mehr erkennbar werden. Im Notfall würde ein Telefonanruf zur echten Herausforderung werden. Auch der Bewegungsapparat wird eingeschränkt. Die Beine machen nur noch wenig mit. Die eigene Körperhygiene wird möglicherweise vernachlässigt, weil das Waschen immer anstrengender wird. Das Gedächtnis beginnt nachzulassen. Aufgaben von Blumengiessen bis hin zur Medikamenteneinnahme werden vergessen. Die eingeschränkte Mobilität führt ausserdem dazu, dass ältere Menschen nicht mehr oft vor die Tür gehen oder nur noch selten Besuch bekommen. Die darauffolgende Vereinsamung ist nicht besonders schön zu erleben.

Wenn die Belastung für Angehörige zu hoch wird

Häufig übernehmen in den Anfängen Angehörige die Pflege zuhause. Jedoch wird schnell deutlich, wie zeitintensiv diese Aufgabe eigentlich ist. Auch die emotionale Belastung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Und vor allem, wenn der Bewegungsapparat von Betroffenen immer schwerfälliger wird, stossen Laien an ihre Grenzen. Vielleicht pflegen auch Sie Ihren Angehörigen und kommen eigentlich gut zurecht, stünde nicht der nächste Urlaub vor der Tür. Spätestens dann wünschen Sie sich Unterstützung. Und die haben Sie sich auch verdient. Denn so eine Pflege kann Kräfte kosten, die Sie möglicherweise für sich selbst, Ihre eigene Familie, für Freunde und für den Beruf bräuchten. Zumindest auf lange Sicht gesehen.

Was beinhaltet die professionelle Betreuung?

Eine professionelle Live-in-Betreuung kümmert sich in hohem Umfang zuverlässig wie auch liebevoll um Ihre Angehörigen. Die Rundum-die-Uhr-Pflege beinhaltet die hauswirtschaftliche Versorgung wie Einkaufengehen, Kochen und Putzen. Aber auch Unterstützung bei der Körperpflege gehört dazu. Gänge zum Arzt werden gemeinsam gemeistert und kleine Gedächtnis- und Motorik-Übungen zuhause helfen, fit zu bleiben. Auch der soziale Aspekt spielt eine grosse Rolle bei der 24-Stunden-Betreuung von Senioren. Denn der vertraute Ansprechpartner ist tagsüber immer in der Nähe, sodass nicht nur für das Notwendigste gesorgt ist, sondern auch für die Unterhaltung. Diese Punkte können von einer Vollzeit-Pflege übernommen werden:

  • Betreuung und Haushaltsführung

  • Basispflege*

  • Hilfe beim Ankleiden

  • Unterstützung bei der Körperpflege*

  • Einkäufe erledigen

  • Körperliche Aktivitäten (Spaziergänge usw.)

  • Begleitung zum Arzt und anderen wichtigen Terminen

  • Reinigung der Wohnung

  • Essen zubereiten

  • Waschen und bügeln der Kleidung

  • Unterstützung und Begleitung im Alltag

  • Gesellschaft leisten

Was muss ich tun, wenn ich eine 24-Stunden-Betreuung in Anspruch nehmen möchte?

Lassen Sie sich gerne von DAHEIM24 beraten. Wir sagen Ihnen, was für Möglichkeiten es im Falle der Pflege durch Angehörige gibt, wie wir Sie im Pflegealltag entlasten und wie dadurch der betroffene Mensch einen angenehmen, eigenständigen und würdevollen Lebensabend erlebt. Anschliessend nehmen wir auf Wunsch gerne Ihre Anfrage auf und erstellen Ihnen eine individuelle Offerte.

Wir freuen uns darauf, auch Sie und Ihre Lieben im wohlbefindlichen Alltag zuhause unterstützen zu können!

*gilt nicht im Kanton Zürich, wo bei jeglichem Pflegebedarf eine Spitex-Institution oder eine Pflegefachperson beigezogen werden muss. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu diesem Thema im persönlichen Gespräch.

 

 

Zurück

Wünschen Sie ein unverbindliches kostenloses Beratungsgespräch?

Sie erreichen uns unter Telefon 041 760 07 15 und erhalten ein qualitativ hochwertiges Beratungsgespräch zur 24 Stunden Betreuung zu Hause für sich und Ihre Familie.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Betreuungsangebot anfordern

Auf Grundlage Ihrer Angaben erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles, kostenloses und unverbindliches Angebot.

Zum Fragebogen